Wir machen es uns zur Aufgabe, unseren Nutzern eine Lösung zu bieten, die ihnen mehr Spaß am Schwimmen verschafft. Dabei setzen wir auf qualitativ hochwertige Videos, die es dem Athleten ermöglichen, seine Technik nachzuverfolgen und zu verbessern. Wir haben den Anspruch, dass jeder Schwimmer aus seinem Hobby Motivation und Erfolgserlebnisse ziehen kann. Hier wollen wir dem Nutzer von Anfang an begleiten. Wir sehen Schwimmen nicht nur als ein gesundheitsförderndes Hobby, sondern auch als gesellschaftliche Aktivität, die jedem Menschen zur Verfügung stehen sollte. Mit unserem Angebot versuchen wir jedem Menschen den Zugang zum Sport Schwimmen zu ermöglichen. Jeder, der das Schwimmen lernen will, sollte dazu auch die Möglichkeit haben. Wir versuchen zu dieser Mission unseren Teil beizutragen, indem wir ein forderndes, aber auch attraktives Produktportfolio anbieten. 

Der Rechtsrahmen unserer angebotenen Leistungen wird in den folgenden Punkten unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt. Bevor du dich zur Nutzung unseres Produktportfolios entschließt, bitten wir dich, dir diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig und aufmerksam durchzulesen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fjordev UG (haftungsbeschränkt)

§ 1    Allgemeines

(1)     Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) gelten für alle entgeltlichen und unentgeltlichen Verträge, Lieferungen, und sonstigen Leistungen der Fjordev UG (haftungsbeschränkt), c/o Vanhöfen, Sandberg 11 24937 Flensburg, Handelsregister beim Amtsgericht Flensburg, HRB 13551 FL (nachstehend: „Fjordev“), sowie für Bestellungen von Kunden von Fjordev. Zudem gelten diese AGB auch bezüglich des Internetportals www.h2coach.de/www.h2coach.com nebst aller zugehörigen Sub-Domains und für die Nutzung der App H2Coach sowie aller weiteren Produkte. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen der Kunden gelten nicht, es sei denn, Fjordev hat dies schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen Fjordev und den Kunden haben stets Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.

(2)     Des Weiteren setzen wir voraus, dass du bei der Eröffnung eines Nutzerkontos unseren AGB sowie unseren Regelungen zum Datenschutz in vollem Umfang zugestimmt hast.

Die von uns angebotenen Leistungen und Produkte sind nur für den privaten Gebrauch gedacht. Wir untersagen ausdrücklich jegliche kommerzielle und gewerbliche Nutzung der Inhalte, Angebote und Leistungen.

§ 2    Angebote von Fjordev

(1)     Wir bieten derzeit die folgenden Produkte zur Nutzung und zum Erwerb mit folgenden Funktionen an:

1.      Apps

Die Nutzung mobiler Apps für die Plattformen Apple und Android

Die Apps können sowohl online als auch offline genutzt werden. Die Nutzung kann jedoch erst nach einer Anmeldung in einem verifizierten Nutzerkonto erfolgen.

Durch die Anmeldung stimmt der Nutzer der Übertragung von relevanten Daten vom Smartphone auf die App sowie Anbindungen Dritter Dienste, die im Zusammenhang mit den Apps genutzt werden, zu. Unter den Datenschutzbestimmungen kannst du weitere Informationen zu diesem Thema einsehen.

Beim Übertragen von Daten können durch die Nutzung des Mobilfunknetzes Kosten entstehen. Diese Kosten werden vom Nutzer getragen.

Für die Nutzung der Apps wird der Besitz eines Smartphones durch den Nutzer vorausgesetzt. Die Apps sind nur auf Apple oder Android Smartphones installier- und nutzbar.

Die aus den Nutzungs- und Geschäftsbedingungen seitens des Mobilfunkanbieters resultierenden Kosten und Konsequenzen sind vom Nutzer selbst zu tragen. 

Unsere Apps und Programme erfordern für einige Funktionen die Interaktion mit unseren Servern. Wir sind bemüht, dir eine durchgängige Verfügbarkeit unserer Server zu bieten. Es kann jedoch vereinzelt zu Ausfällen oder unaufschiebbaren Wartungsarbeiten kommen. Deswegen können wir Dir keine durchgängige Erreichbarkeit unserer Server garantieren. Hierdurch kann es mitunter zu Einschränkungen der Nutzbarkeit unserer Dienste kommen.

2.      Spritzwasserschutz für dein Smartphone

Wir verkaufen in unserem Shop eine Hülle für dein Smartphone, die dieses vor Spritzwasser schützt. Bitte beachte, dass diese Hüllen nur dem Schutz deines Smartphones vor Spritzwasser während des Trainings dienen. Nutze diese Hüllen nur in dem von uns beschriebenen Umfang.

3.      Schloss für die Hülle und dein Smartphone

Wir verkaufen in unserem Shop Schlösser, mit denen du dein Smartphone in der bei uns gekauften Hülle am Beckenrand sichern kannst. Bitte bedenke, dass du dein Smartphone niemals so befestigst, dass andere Personen Schaden nehmen können. Außerdem kann kein Schloss einen hundertprozentigen Schutz vor Diebstahl bieten. Daher behalte dein Smartphone während des Trainings stets im Blick.

(2)     Wir bieten dir verschiedene Leistungen und Dienste an, die unentgeltlich und/oder gegen ein Entgelt genutzt werden können. Der Umfang der von dir genutzten Dienste und Leistungen bezieht sich darauf ob und welchen Dienst oder Leistung du gewählt hast. In der Basisversion der App stehen dir eine Reihe von Funktionen und Inhalten unentgeltlich zur Verfügung. Durch den Erwerb eines Abonnements oder gegen eine einmalige Zahlung kannst du zusätzliche Dienste und Funktionen freischalten. Einige Funktionen der App stehen dir nur zur Verfügung, wenn du dich für ein bestimmtes Abonnement entschieden hast oder wenn du in einer einmaligen Zahlung ein bestimmtes Leistungsspektrum mit definierten Zielen erworben hast. Du kannst dich auf unserer Webseite über die verschiedenen Leistungen und Dienste und ihr jeweiliges Preismodell informieren. Die Preise und Gebühren beinhalten die jeweils gültige Umsatzsteuer.

(3)     Bei der Ausführung der gezeigten Inhalte, Übungen und Trainingseinheiten wird in fast allen Fällen der Besuch eines Schwimmbades vorausgesetzt. Bitte beachte, dass in dem jeweiligen Schwimmbad Eintritt vom Nutzer selbst gezahlt werden muss und nicht unserem Leistungsumfang inbegriffen ist.

Des Weiteren werden für mehrere Übungen Hilfsmittel oder Trainingsgerät benötigt, wie z.B. Schwimmbretter, Pull Bouys („Ziehboje“) oder Schwimmbrillen. Der Erwerb und die Bereitstellung dieser Trainingsgeräte wird nicht von uns übernommen und muss vom Nutzer selbst beschafft werden.

§ 3    Gesundheit

Die Nutzung unserer angebotenen Produkte, Leistungen und Dienste erfolgt auf eigenes Risiko.

Zur Durchführung und Anwendung der von uns bereitgestellten Inhalte sollte dein Gesundheitszustand in einer guten Verfassung sein. Bevor du die von uns angebotenen Produkte, Leistungen und Dienste nutzt, solltest du dich ärztlich beraten lassen, ob du unsere Leistungen und Dienste, wie z.B. Trainingspläne oder Übungen, in Anspruch nehmen solltest. Die von uns erstellten Inhalte und Dienste ersetzen keinen ärztlichen Rat. Um Verletzungen sowie körperlichen Beeinträchtigungen vorzubeugen, solltest du auf keinen Fall auf ärztlichen Rat verzichten, wenn dir folgende Vorerkrankungen, körperliche Beschwerden oder körperliche Beeinträchtigungen vor, nach oder während der Nutzung unserer Dienste bekannt sind:

  • Herz-/Kreislauferkrankungen,
  • Lungen- oder Atemwegserkrankungen,
  • Asthma,
  • Wirbelsäulenschäden oder Gelenkprobleme,
  • Neuromuskuläre Erkrankungen,
  • Operative Eingriffe,
  • andere gesundheitliche Einschränkungen.

Wir raten weiblichen Nutzern dazu, während einer Schwangerschaft oder Stillzeit, auf die Nutzung unserer Dienste zu verzichten.

Bei Schmerzen, Beschwerden oder anderen Einschränkungen empfehlen wir dir, auf die Nutzung unserer Dienste und Leistungen zu verzichten und einen Arzt aufzusuchen. Wir raten dir, bei Anzeichen von körperlichen Beeinträchtigungen, das Training ruhen zu lassen und so lange das Training nicht wiederaufzunehmen, bis du einen Arzt konsultiert hast, der dir versichert, dass du mit unseren Inhalten fortfahren kannst.

Bitte beachte, dass unsere Angebote keinen Ersatz für einen Kurs, in dem die Grundlagen des Schwimmens vermittelt werden, darstellen. Alle Inhalte, Dienste und Leistungen verfolgen den Ansatz, deine vorhandenen Schwimmfähigkeiten zu verbessern. Solltest du nicht in der Lage sein, dich selbstständig mehr als 20 Minuten durch eigene Anstrengung über Wasser zu halten, und/oder solltest du wesentliche Schwierigkeiten haben, auch nur kurze Strecken (z.B. 3-5m) zu Schwimmen, raten wir dir von der Nutzung unserer Dienste und Leistungen ab. Die Nutzung unserer Inhalte setzt ein Grundverständnis des Schwimmens und gute Schwimmfähigkeiten voraus. Bitte beachte bei deinem Training, dass du dir deine Kraft gut einteilst, so dass du jederzeit das Wasser mit eigenen Kräften wieder verlassen kannst. Begib dich nie in gefährliche Situationen! Lass dich bei deinem Training von einer Person mit guten Schwimmfähigkeiten überwachen, so dass dir im Bedarfsfall schnell geholfen werden kann.

§ 4    Aktualität und Richtigkeit von Trainingsplänen

Alle Trainings- und Schwimminhalte, wie z.B. Übungen und Trainingspläne, beruhen auf sich stetig verändernden und weiterentwickelten Erkenntnissen innerhalb der Sportwissenschaften. Die Zusammensetzung und Entwicklung dieser Inhalte orientieren sich dabei an den neusten und aktuellsten Entwicklungen innerhalb der Sportwissenschaften. Wir übernehmen jedoch keine Garantie dafür, dass unsere Inhalte den neusten Erkenntnissen und dem derzeitigen Entwicklungstand in den Sportwissenschaften entsprechen.

§ 5    Nutzerkonto

Für die Nutzung unserer angebotenen Dienste und Leistungen wird eine erfolgreiche Registrierung sowie Anmeldung seitens des Nutzers für eine der von uns bereitgestellten Plattformen vorausgesetzt. Du brauchst nur ein Nutzerkonto, um alle unsere angebotenen Dienste und Leistungen beziehen zu können.

(1)     Für eine Registrierung setzen wir voraus, dass du mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig bist und/oder das Einverständnis deiner Eltern oder deines Betreuers vorliegt. Bevor du dich erfolgreich registrieren kannst, ist eine Zustimmung zu diesen AGB sowie die Kenntnisnahme unserer Datenschutzbestimmungen erforderlich. Sobald du die Registrierung erfolgreich abgeschlossen hast, bekommst du eine E-Mail von uns, in der wir dich bitten, das von dir angelegte Nutzerkonto zu verifizieren. Sobald du in Folge der Verifizierung auf eine Desktopseite geleitet wirst, in der wir deine Verifizierung bestätigen, ist deine Registrierung erfolgreich abgeschlossen. Dies gilt nicht für Registrierungen über Google oder Facebook.

(2)     Sowohl für die entgeltliche, als auch unentgeltliche Nutzung ist eine Registrierung und Anmeldung erforderlich. Nach der Registrierung stehen dir die „Grundfunktionen“ und die Basisinhalte, wie z.B. Videos und Übungen unentgeltlich zur Verfügung. Weitere Funktionen und Inhalte können gegen Zahlung des entsprechenden Kaufpreises bezogen werden.

(3)     Sollten die von dir angegebenen Informationen und Angaben im Registrierungsprozess oder bei der Anmeldung unzutreffend, verfälscht, veraltet, unvollständig oder irreführend sein, behalten wir uns das Recht vor, das entsprechende Nutzerkonto ohne Vorwarnung und mit sofortiger Wirkung zu löschen und damit die entgeltliche und unentgeltliche Nutzung unserer Dienste, Leistungen und die sonstige Nutzung seitens des Nutzers zu unterbinden. In diesem Fall sind wir nicht verpflichtet, die angefallenen Kosten des Nutzers zu erstatten.

(4)     Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, Nutzer ohne eine Angabe von Gründen die Registrierung zu verweigern oder das Nutzerkonto zu löschen.

(5)     Außerdem behalten wir uns das Recht vor, Nutzer zu jeder Zeit zu kontaktieren, um die angegebenen Nutzerinformationen und Registrierungsdaten zu verifizieren.

§ 6    Nutzung entgeltlicher Leistungen und Dienste

(1)     Um die entgeltlichen Inhalte, Dienste und Leistungen zu beziehen, musst du über ein verifiziertes Nutzerkonto verfügen. Mit diesem Nutzerkonto hast du dann die Möglichkeit, verschiedene Leistungen und Dienste wahlweise gegen eine einmalige Zahlung oder eine wiederkehrende Gebühr, über eine vorher festgelegte Laufzeit zu beziehen. Die Zahlung kannst du direkt in den jeweiligen App Stores, in der entsprechenden App oder auf unserer Webseite tätigen. Hierfür stehen dir verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

(2)     Durch die Annahme deiner Bestellung durch uns, kommt ein Kaufvertrag und/oder Abonnementvertrag zwischen dir und uns zustande. Deine Bestellung in unserem Online-Shop oder einem anderen Portal erfolgt durch Betätigen des Bestellbuttons. Die Annahme durch uns erfolgt per E-Mail. Preisauszeichnungen im Online-Shop stellen kein Angebot im juristischen Sinne dar, sondern laden den Kunden ein, gegenüber uns eine Bestellung abzugeben.

(3)     Abbildungen der Waren im Online-Shop und anderen Werbemitteln sind lediglich beispielhaft. Abweichungen von den beschriebenen Waren sind möglich.

(4)     Der Vertragstext wird von uns gespeichert und kann von dir auf Anfrage per E-Mail an info@h2coach.com angefordert werden. Im Zuge dessen, werden wir dir den Vertragstext zuschicken.

(5)     Die Vertragssprache ist deutsch.

(6)     Im Zuge eines Bestellprozesses kannst du vor Abschluss des Vertrages deine Angaben abschließend überprüfen und etwaige Eingabefehler anhand des an der Auflistung der jeweiligen Angaben befindlichen „ändern“ Buttons diese Eingaben ggf. ändern.

§ 7    Pflichten des Nutzers

(1)     Der Nutzer verpflichtet sich, die Nutzung unserer Leistungen und Dienste nicht aus kommerziellen und wirtschaftlichen Beweggründen zu verfolgen. Eine kommerzielle Nutzung unserer Inhalte ohne dies vorher mit uns abgesprochen zu haben, ist ausdrücklich untersagt. Das gilt insbesondere für die Werbung zugunsten Dritter, wie z.B. Webseiten, Firmen, Marken oder anderer Dienstleister.

(2)     Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die von ihm generierten und in unserem Netzwerk hochgeladenen Inhalte. Des Weiteren, hat der Nutzer sicherzustellen, dass er alleine die ausschließlichen Nutzungsrechte an den von ihm innerhalb unseres Netzwerks geteilten Inhalte hat.

Rassistische, diskriminierende, sexuelle, gewaltverherrlichende, beleidigende oder sonstige rechtswidrige Inhalte zu teilen ist stets und zu jeder Zeit untersagt.

Spam oder Kettenbriefe sind stets und zu jeder Zeit untersagt.

Wir behalten uns das Recht vor, jeglichen Inhalt wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzungen der o.g. Gründe zu löschen und zu entfernen. In Folge dessen, behalten wir uns das Recht vor, bei Verletzungen der o.g. Richtlinien dein Nutzerkonto ohne Vorwarnung zu sperren oder zu löschen. In dem Fall einer Löschung durch fahrlässiges oder vorsätzliches Verschulden der o.g. Punkte und der daraus resultierenden Konsequenzen, hast du keine Ansprüche auf Schadensersatz oder sonstige Ansprüche.

(3)     Im Falle einer durch dich fahrlässig oder vorsätzlich verursachten Verletzung von Rechten Dritter, verpflichtest du dich, uns von allen Ansprüchen Dritter freizustellen. Dazu gehören auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

(4)     Du bist verpflichtet, deine Registrierungsdaten wahrheitsgetreu einzugeben und zu aktualisieren. Du bist verpflichtet, deine Daten, insbesondere deine persönlichen Daten, sorgfältig zu pflegen und Dritten Zugriff auf deine Daten zu verweigern und die Daten nicht weiterzugeben. Im Falle des Verlorengehens deiner Daten stellen wir keine Gewähr für die Wiederherstellung der verlorengegangenen oder beschädigten Daten.

§ 8    Nutzung von Inhalten

(1)     Registrierten Nutzern ist es gestattet, den angebotenen und/oder erworbenen Leistungs- und Dienstumfang gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und der Einhaltung dieser AGB zu nutzen, Inhalte selber zu generieren, mit anderen registrierten Nutzern zu teilen, zu verbreiten und zu veröffentlichen.

(2)     Sofern es rechtlich zulässig oder gesetzlich vorgeschrieben ist, haben wir das Recht, gemäß unseren Datenschutzbestimmungen, Inhalte zu speichern und an Dritte weiter zu geben. Dies gilt insbesondere für Anordnungen von Behörden, die Durchsetzung der in diesen AGB festgelegten Rechte und Pflichten sowie den Schutz unserer Rechte und/oder unseres geistigen Eigentums.

(3)     Dem Nutzer wird für die Dauer des Nutzungsvertrages ein einfaches und nicht-übertragbares Recht auf die Nutzung unserer Inhalte eingeräumt. Dies gilt nur für die Basisinhalte und jene Inhalte die du durch ein Abonnement oder eine einmalige Zahlung für einen beschränkten Zeitraum freigeschaltet hast. Das Recht auf die Nutzung bestimmter entgeltlicher Leistungen erlischt mit dem Verstreichen der gewählten Mindestlaufzeit und/oder der Löschung deines Nutzerkontos bzw. der Beendigung des Nutzungsvertrages.

§ 9    Laufzeit

(1)     Der Nutzungsvertrag für die Bereitstellung aller unentgeltlichen Dienste und Leistungen ist auf eine unbestimmte Laufzeit abgeschlossen und beginnt mit der Eröffnung eines Nutzerkontos.

(2)     Der Bezug von entgeltlichen Zusatzleistungen im Rahmen einer einmaligen Zahlung gilt für eine feste Laufzeit. Nach Ablauf der entsprechenden Laufzeit endet dein Recht auf die Inanspruchnahme des entsprechenden Leistungs- und Dienstbezugs. In diesem Fall muss keine Kündigung an uns übermittelt werden.

(3)     Die Laufzeit eines Abonnements entspricht der gewählten Mindestlaufzeit deiner gewählten Leistung oder deines gewählten Dienstes. Diese Mindestlaufzeit verlängert sich automatisch um die durch dich zuletzt ausgewählte Mindestlaufzeit, sollte vorher keine Kündigung durch dich oder durch uns erfolgen. Die Mindestlaufzeit ist unabhängig von der durch dich erfolgten Nutzung des gewählten Angebotes und wird anhand des Kalenderjahres gemessen.

§ 10 Kündigung

(1)     Nutzerkonto

Du hast jederzeit und ohne Angabe von Gründen das Recht, dein Nutzerkonto zu löschen. Durch die Löschung endet der Nutzungsvertrag zwischen uns. In diesem Falle werden alle deine angegebenen Daten, Informationen und von dir erstellten Inhalte unwiderruflich gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. Mit der Löschung deines Nutzerkontos erlischt ebenfalls dein Anspruch auf erworbene Inhalte, Leistungen und Dienste, die du entweder in Folge einer einmaligen Zahlung oder in Form eines Abonnements erstanden hast, selbst wenn die entsprechende Mindestlauzeit deines Abonnements noch nicht abgelaufen ist. Eine Erstattung bereits getätigter Zahlungen erfolgt nicht. Ebenfalls sind teilweise Rückerstattungen ausgeschlossen.

Die Löschung deines Nutzerkontos erfolgt über die Einstellungen in deinem Profil. Infolge einer erfolgreichen Löschung des Nutzerkontos schicken wir dir eine Bestätigung zu der von dir angegebenen E-Mailadresse. Bitte informiere dich in unseren Datenschutzbestimmungen darüber, was mit deinen Daten nach der Löschung passiert. 

(2)     Abonnement

Entschließt du dich dazu, ein von dir erworbenes Abonnement zu kündigen, musst du das jeweilige Abonnement einzeln zum Ende der entsprechenden Mindestlaufzeit kündigen. Die Mindestlaufzeit entspricht dabei dem von dir gewählten Zeitraum bei Abschluss des Abonnements, bzw. der Verlängerung deines Abonnements.

Du kannst dein Abonnement nur auf der Plattform kündigen, auf der der jeweilige Vertragsschluss zu Stande kam. Hast du das Abonnement auf unserer Webseite erworben, musst du dich dort einloggen und unter deinem Profil auf das Feld „Abos verwalten“ klicken. Dort kannst du mit einem Klick auf das Feld „Abo kündigen“ das gewünschte Abonnement einzeln kündigen.

Falls du das Abonnement über einen dritten Anbieter (z.B. AppStore oder Google Play Store) erworben hast, musst du das Abonnement dort kündigen.

(3)     Kündigung aus wichtigem Grund

Wir behalten uns das Recht vor, den Vertrag aus wichtigem Grund fristlos zu kündigen und dich von der Nutzung unserer Leistungen und Dienste auszuschließen. Wichtige Gründe liegen z.B. vor, wenn du zum wiederholten Male gegen den laufenden Nutzungsvertrag und/oder die sich aus diesen AGB ergebenen Pflichten verstößt.

§ 11 Preise, Versandkosten, Steuern und Zahlung

(1)     Bei Bestellungen über unseren Onlineshop gelten die dort zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Sämtliche Preise sind Gesamtpreise und beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2)     Die Preise im Onlineshop verstehen sich zzgl. Versand- und Verpackungskosten. Abweichende Regelungen bei einem Widerrufsrecht – vgl. insoweit die Widerrufsbelehrung am Ende dieser Geschäftsbedingungen – bleiben indes unberührt. Die Versand- und Verpackungskosten werden dem Kunden vor Abgabe der Bestellung bekanntgegeben. Die Höhe der Versandkosten hängt vom Gewicht und Maß der Ware sowie dem Bestimmungsort ab.

(3)     Zahlungen sind jeweils im Voraus zu erbringen. Eine Zahlung wird mit Rechnungslegung fällig. Der Preis für ein Abonnement ist vollständig im Voraus zu bezahlen. Verlängert sich ein Abonnement, wird der Preis für die Verlängerung mit Rechnungslegung fällig.

§ 12  Lieferung und Gefahrübergang

(1)     Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert.

(2)     Die Verfügbarkeit der einzelnen Waren ist in den Artikelbeschreibungen angegeben. Am Lager vorhandene Ware liefern wir innerhalb von 2-4 Werktagen nach Zahlungseingang. Ist bei einem Verkauf über den Online-Shop die Ware als nicht vorrätig gekennzeichnet, so bemühen wir uns um eine schnellstmögliche Lieferung.

(3)     Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir den Kunden unverzüglich informieren und ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, werden wir ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

(4)     Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe auf den Kunden über, die Bestimmungen des § 475 Abs. 2 BGB bleiben hiervon unberührt.

(5)     Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts werden die Kosten der Hinsendung erstattet, wenn es sich um die Kosten der von uns angebotenen Standard-Sendung handelt. Dies gilt daher nicht insoweit, als dass der Kunde eine kostenintensivere Lieferung wünscht. Die Kosten der Rücksendung der Ware im Falle des Widerspruchs trägt der Käufer, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

§ 13  Haftung für Sach- und Rechtsmängel

(1)     Soweit Sach- oder Rechtsmängel vorliegen, stehen dir nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

(2)     Schäden, die durch unsachgemäße Handlungen deinerseits bei der Benutzung oder Aufbewahrung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Gewährleistungsanspruch. Hinweise zur ordnungsgemäßen Behandlung kannst du den Herstellerbeschreibungen entnehmen.

(3)     Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden, die auf Ersatz eines Körper- oder Gesundheitsschadens wegen eines von uns zu vertretenden oder zuzurechnenden Mangels gerichtet oder die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden unsererseits oder unserer Erfüllungsgehilfen gestützt sind.

(4)     Liegen Mängel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, sind wir zur Nacherfüllung berechtigt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, bist du berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 14 Haftungsausschluss

(1)     Außerhalb der Haftung für Sach- und Rechtsmängel haften wir unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Wir haften auch für leicht fahrlässige Verletzungen von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) sowie für die Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf), jedoch jeweils nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehenden Pflichten haften wir nicht.

(2)     Die Haftungsbeschränkungen des Absatzes 1 gelten nicht bei Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(3)     Ist unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 15  Datenschutz

Zur Abwicklung des Vertrags werden die erforderlichen personenbezogenen Daten von uns erhoben und verarbeitet. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Erfüllung des geschlossenen Vertrages sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich behandelt. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden werden die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachtet und eingehalten. Nähere Erläuterungen zum Datenschutz durch uns findest du in den allgemeinen Datenschutzhinweisen unter info@h2coach.com. Eine Löschung der Daten erfolgt nach Abschluss der Vertragsdurchführung und nach dem Ende eventueller weiterer gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

§ 16 Gutscheine

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Gutscheine mit Hilfe des angegebenen Gutscheincodes im Online-Shop unter www.h2coach.com einzulösen sind. Als Gutscheine sind Rabattaktionen zu verstehen, für die der Kunde keine Gegenleistung erbracht hat. Die Gutscheine können ausschließlich in dem auf dem Gutschein aufgedruckten Zeitraum und für die dort genannten Zwecke eingelöst werden. Barauszahlungen und/oder eine teilweise bzw. nachträgliche Einlösung der Gutscheine ist nicht möglich. Auch der Verkauf oder sonstige Übertragungen der Gutscheine an Dritte sind nicht zulässig, soweit wir diesem nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

§ 17 Gesetzliches Widerrufsrecht

Bei Fernabsatzverträgen i.S.d. § 312c BGB und bei „Außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen“ i.S.d. § 312b BGB gelten für Verbraucher (§ 13 BGB) folgende gesetzlichen Widerrufsrechte:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fjordev UG (haftungsbeschränkt), c/o Vanhöfen, Sandberg 11 24937 Flensburg Tel: 0461-99583791 E-Mail: info@h2coach.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Hier finden Sie das Muster-Widerrufsformular.

§ 18  Alternative Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Dieses Portal findest du hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Die für eine Streitbeilegung erforderliche Angabe unserer E-Mailadresse lautet info@h2coach.com. Wir sind nicht bereit, an einem solchen Schlichtungsverfahren teilzunehmen und sind hierzu auch nicht verpflichtet.

§ 19 Änderung und Aktualität dieser AGB

Diese AGB haben den Stand Juli 2019. Wir behalten uns vor diese AGB jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern, um diese den aktuellen gesetzlichen, betriebswirtschaftlichen, gesellschaftlichen und nicht zuletzt deinen Interessen anzupassen. Die aktuelle Version dieser AGB findest du jederzeit auf unserer Webseite oder in den Apps.

Im Falle einer Änderung der AGB werden wir dich spätestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der Änderung hierüber über die von dir angegebene E-Mailadresse informieren. Dieser E-Mail werden die aktualisierten AGB sowie der Tag des Inkrafttretens beigefügt. Du hast ab diesem Zeitpunkt zwei Wochen Zeit, den aktualisierten AGB zu widersprechen. Falls du dich dazu entschließt, die aktualisierten AGB nicht zu akzeptieren, behalten wir uns das Recht vor, den Nutzungsvertrag zu kündigen. Entschließt du dich zur weiteren Nutzung unserer Dienste, Apps und/oder Leistungen, gelten die aktualisierten AGB als von dir akzeptiert. In der E-Mail, die dich über die aktualisierten AGB informiert, weisen wir dich zusätzlich noch einmal auf dein Widerspruchsrecht, die Widerspruchsfrist und die Konsequenzen deines Schweigens, Verneinens der AGB oder des Akzeptierens der neuen AGB hin.

§ 20 Sonstiges

Verträge zwischen uns und den Nutzern sowie Käufern unterliegen dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts und den Normen des internationalen Privatrechts. Diese Rechtswahl gilt gegenüber Verbrauchern (§ 13 BGB) nur, sofern nicht zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, die Geltung eines abweichenden Rechts vorschreibt.